FRÜZ

Benefizaktion des Lions Club Münster Westphalia zugunsten von FRÜZ

Der Lions Club Münster Westphalia hat zugunsten von FRÜZ e.V. eine Benefizaktion gestartet.

So funktioniert‘s: Der Lions Club liefert – Sie genießen.

  • Sie entschließen sich, gemeinsam mit Freunden, Kollegen, Schülern oder Geschäftspartnern den Beginn der  Karnevalssession zu begehen und gleichzeitig unser Projekt zu unterstützen.
  • Dazu bestellen Sie  bis spätestens zum 25. Oktober 2019 mindestens 24 Berliner (1 Kiste) zum Preis von 30 EUR inkl. Lieferung unter: www.lions-loewenfutter.de
  • Am Montag, 11. November 2019, wird die Flotte des Lions Club – Münster Westphalia Ihre Bestellung zwischen 08:00 – 12:00 Uhr ausliefern und Sie mit frisch gebackenen Berlinern verwöhnen.
  • Pro ausgeliefertem Berliner erhalten wir als unterstütztes Projekt 0,50 Euro. Geld, das wir gut gebrauchen können, um unser Projekt auch im 13. Jahr erfolgreich weiterzuführen.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Lions Club Westphalia für diese kreative Idee und die Unterstützung, die für uns und die bei uns frühstückenden Kinder damit verbunden ist.

Hier der Flyer vom Lions Club Münster Westphalia zum Heruntzerladen und weiterverteilen:

Samstag, 15.09.2018 von 10.30 – 15.00 Uhr: Bürgerstand mit FRÜZ in der Ludgeristraße

Am Bürgerstand der Stiftung Bürger für Münster macht am o.g. Zeitraum FRÜZ auf seine Arbeit aufmerksam: FRÜZ bietet Schülerinnen und Schülern an zurzeit sieben Schulen und einem Kindergarten ein gesundes, leckeres, kostenloses Frühstück an. Da wir uns ausschließlich über Spenden finanzieren, machen wir dort auch Werbung für die Übernahme von Patenschaften.

Früz ist mehr als ein Frühstück

Münster-Kinderhaus – Bis zu 250 Kinder erhalten täglich von „Früz“ ein Frühstück. In der Mensa des Kinderhauser Schulzentrums sind das morgens die Schüler von Gymnasium, Realschule und Grundschule am Kinderbach. Waldschule, Uppenbergschule, Paul-Schneider-Schule, Grundschule West und die Kita Brüningheide sind weitere Standorte von Früz in Kinderhaus. Auch an der Primus-Grundschule in Berg Fidel ist Früz aktiv.
Von Katrin Jünemann

Zum Artikel auf der Website der Westfälischen Nachrichten

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.: 2.500 € an FRÜZ

Harald Schütz (2 v. l. – Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.) und Burhan Tok (r. – Geschäftsstellenleiter Danschyk & Tok) übergaben 2.500 € an Schulleiter Ralf Cyrus und Sabine Freitag (Vereinsvorsitzende FRÜZ) für das Projekt FRÜZ (Frühstück zusammen)

Münster – Über eine Spende des Vereins „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“ für das Projekt „Frühstück zusammen (FRÜZ)“ freute sich der Schulleiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Münster, Ralf Cyrus.

Stellvertretend für insgesamt 10 Schulen in Münster nahm er 2.500 EUR von Harald Schütz und Geschäftsstellenleiter Burhan Tok in Empfang. Mit dem Betrag wird täglich 250 bedürftigen Kindern in den angeschlossenen Schulen ein gesundes Frühstück zur Verfügung gestellt. Insgesamt 65 ehrenamtliche Helfer unterstützen die vollständig durch Spenden getragene Aktion.

Unsere FRÜZ-Pat/inn/en

FRÜZ dankt den FRÜZ-Pat/inn/en:

Architekturbüro Wiemer

Gabriele Außendorf

D.B.

B.+D.B.

Nicole Berner

Daniela Böhnke

Eva Gerken

K.H.

Johannes Heuvelmann

K.+D.H.

Brigitte Honermann

B.H.

M.J.

Familie Körschkes

C.K.

B.L.

Thomas Marczinkowski

Vera Mengeling

Ursula Münsterjohann

Christine Nadarevic

Annette Ruland

M.S.

Barbara und Achim Specht

Gabriele Stroetmann

Dr. Simon Tönsmeyer

Fensterbau Uckelmann GmbH

 

C.W.

WAXMANN VERLAG GmbH

 

Ingrid Werlin-Hallen

Wir haben mit vollständigem Namen nur die Paten/Patinnen genannt, die dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Bei Nachfragen bitte wenden an post@fruez.de.

Auch in diesem Jahr am Bürgerstand der Bürgerstiftung: FRÜZ

Auch in diesem Jahr beteiligte sich FRÜZ wieder an dem gemeinsamen Bürgerstand, den die Bürgerstiftung organisiert hat.

Wir von FRÜZ – wie über zwanzig weitere Vereine und Initiativen – kamen so mit vielen Menschen ins Gespräch und nutzten diese Gelegenheit, um für unser Projekt zu werben.

Hier die vollständige Teilnehmersliste am Bürgerstand:

Die Vereine und Initiativen beim Bürgerstand 2013

25.11. Mo Zooverein- Westfälischer Zoologischer Garten e.V. Münster
26.11. Di The Global Experience e.V.
27.11. Mi MUIMUN
28.11. Do Neue Wände/Förderverein Hochschulkultur e.V.
29.11. Fr Familienhaus am Universitätsklinikum Münster e.V.
30.11. Sa Kindernothilfe e.V.
01.12. So FRÜZ e.V. FRÜhstück Zusammen in der Schule
02.12. Mo Arbeitskreis Ostviertel e.V. / Bennohaus
03.12. Di Krisenhilfe Münster e.V.
04.12. Mi Draußen e.V.
05.12. Do Stiftung Bürger für Münster
06.12. Fr Telefonseelsorge Münster
07.12. Sa AFAQ e.V.
08.12. So Ambulante Hospizbewegung e.V. in der Sonnenstraße
09.12. Mo Multiple Sklerose Gesellschaft e.V
10.12. Di Förderverein Krebsberatung e.V.
11.12. Mi Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe
12.12. Do Zartbitter Münster e.V.
13.12. Fr Tierfreunde Münster e.V.
14.12. Sa grulla de paz – Friedenskranich e.V.
15.12. So Aktivkreis Kenia e.V.
16.12. Mo Eine Welt Netz e.V.
17.12. Di Seniorentreff Hansahof e.V.
18.12. Mi Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
19.12. Do Freundeskreis Knochenmarktransplantation e.V.
20.12. Fr GGUA Flüchtlingshilfe e.V.
21.12. Sa UPLA e.V.
22.12. So SeHT Münster e.V.
23.12. Mo Initiative „“No Panic For Organic““

Weihnachtsspende des ISC Münster geht an den Münsteraner Verein „Frühstück Zusammen“ (FRÜZ e.V.)

Das Informations Service Center Münster (ISC Münster) unterstützt mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende den Verein „Frühstück Zusammen“ (FRÜZ e.V.) aus Münster. Die Spende in Höhe von 1.000 Euro soll dem Verein helfen, weiterhin Kindern an zehn Münsteraner Schulen und in einer Kita ein gemeinsames Frühstück zu ermöglichen.

„Wir finden die Idee von FRÜZ hervorragend und freuen uns, mit unserer Spende Kindern in Münster helfen zu können“, betont Frank Hölscher, Prokurist des ISC Münster, bei der Scheckübergabe. Adelgund Schmitz, Leiterin von FRÜZ, freut sich sehr über die Spende. „Die wird bei uns von zehn Kindern innerhalb eines Jahres verfrühstückt werden“, erklärt sie. „Als IT-Dienstleister für gesetzliche Krankenkassen sind wir in gewisser Weise auch inhaltlich mit dem Thema Gesundheit verbunden. Ein gesundes Frühstück unterstützt Kinder bei der Schulbildung und sorgt damit langfristig für qualifizierten Nachwuchs in der Arbeitswelt“, so Hölscher weiter.

FRÜZ ermöglicht über 300 Kindern an zehn Schulen und einer Kita in Münster ein vollwertiges und gesundes Frühstück. Ohne FRÜZ würden diese Kinder kein oder nur ein unzureichendes Frühstück bekommen. Ehrenamtliche Helfer organisieren die Zutaten, stellen das Frühstück in den Schulen bereit und sorgen für eine gemeinschaftliche und ruhige Atmosphäre. Das Frühstücksangebot wird allein durch Spenden finanziert.

Bildunterschrift:
Für Adelgund Schmitz, Leiterin von FRÜZ, gab es Blumen und großes Lob für ihr Engagement. Die Weihnachtsspende in Höhe von 1.000 Euro übergaben Frank Hölscher (Prokurist) und Martina Cwojdzinski (Pressesprecherin) vom ISC Münster.

Spende für den Verein „Frühstück Zusammen“ – Finanzielle Unterstützung durch die Provinzial-Versicherung

spende_fruetz_indexMit einer Spende von 22.000 Euro unterstützt die Westfälische Provinzial Versicherung den Verein „Frühstück Zusammen“ (FRÜZ e.V.). FRÜZ ermöglicht Schülerinnen und Schülern mehrerer Münsteraner Schulen täglich ein gemeinsames Frühstück. Im Moment werden 10 Schulen sowie eine Kita versorgt.

„Wir freuen uns, dass mit Hilfe unserer Spende so viele Kinder und Jugendliche ausgewogen und gesund frühstücken können“, sagt Gerd Borggrebe, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der Provinzial, bei der Übergabe des Schecks. Albert Roer, Betriebsratsvorsitzender bei der Provinzial, ergänzt: „Dass wir eine so große Summe spenden konnten, ist auch ein Verdienst der Mitarbeiter. Im Vorfeld unseres Betriebsfestes hat die ganze Belegschaft fleißig Tombola-Lose gekauft.“ Das eingenommene Geld wurde im Anschluss vom Unternehmen verdoppelt. So ist die stattliche Summe von 22.000 Euro zustande gekommen, die jetzt für den guten Zweck gespendet wurde.

„Dank dieser Spende können wir über 200 Kindern ein Jahr lang ein gutes Frühstück ermöglichen“, freut sich Adelgund Schmitz, Leiterin von FRÜZ. Der gemeinsame morgendliche Imbiss wird ausschließlich mit Hilfe von Spenden finanziert, da die Initiative unabhängig von öffentlichen Mitteln arbeitet und das Frühstück für alle Schüler kostenlos ist.

Wie wichtig ein ordentliches Frühstück und damit auch die Arbeit von FRÜZ ist, macht Wolfgang Hamann, ehrenamtlicher Mitarbeiter bei FRÜZ, deutlich: „Viele Kinder und Jugendliche haben bis zum Ende des Schultags lediglich Kleinigkeiten oder sogar nichts gegessen. Das führt oft zu Konzentrationsproblemen und Unlust im Schulalltag.“ Das gemeinsame tägliche Frühstück schafft da Abhilfe und gewährleistet morgens eine gesunde Ernährung für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen. „Wir waren von der Idee dieses Frühstück-Projekts begeistert und sind davon überzeugt, dass unsere Spende hier richtig ist“, resümiert Reinhard Arndt, Mitorganisator des Betriebsfestes bei der Provinzial.