FRÜZ

St. Franziskus-Hospital spendet 3.000 EUR an FRÜZ

Freuen sich zusammen mit den Schülern über den Spendenbetrag (v.l.): Carola Lutte (Vorsitzende der Mitarbeitervertretung), Kathrin von Hagen (Schulleiterin Geschwister-Scholl-Realschule, Adelgund Schmitz (Vorstand FRÜZ), Wilhelm Breitenbach (Schulleiter Geschwister-Scholl-Gymnasium) und Leonhard Decker (Pflegedirektor des St. Franziskus-Hospitals).

Mit einer Spende von 3.000 Euro unterstützte das St. Franziskus-Hospital jetzt den Münsterischen Verein „Frühstück Zusammen“ („FRÜZ“). Leonhard Decker, Pflegedirektor des Hospitals, und Carola Lutte, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung machten sich bei der Übergabe des Betrages am Gymnasium Kinderhaus ein Bild von der Arbeit des Vereins. „Mit Hilfe der Spende können 30 Kinder ein Jahr lang frühstücken“, freute sich Adelgund Schmitz von FRÜZ.

WN: Schüler werben für „Früz“

Münster-Kinderhaus. Erstaunt blieben einige Spaziergänger auf der Ludgeristraße stehen und schauten interessiert auf die Stellwand und die frischen Plätzchen. Die Plätzchen boten die Schüler der Waldschule Kinderhaus zum Kauf an. Mit ihrem Stand wollten sie auf die Frühstücksaktion „Früz“ aufmerksam machen und Spenden sammeln.

Jeden Morgen ermöglicht die Aktion „Frühstück zusammen“ Kindern, ein gesundes Frühstück vor Schulbeginn einzunehmen. An vier Stellen in Kinderhaus wird „Früz“ angeboten: an der Waldschule, an der Grundschule Kinderhaus West, an der Uppenbergschule und bei Parea (Sahle).
„Leider geht so langsam das Geld zur Neige, und nun sind wir auf der Suche nach Spenden“, erklärte Waldschul-Sozialarbeiterin Doris Holtkamp. Wer die Aktion „Früz“ unterstützen möchte, die Kinderhauser Kindern und Jugendlichen zugute kommt – die Nummer des Spendenkontos lautet 34 142 877 bei der Sparkasse Münsterland Ost, Bankleitzahl 400 501 50.

Beitrag auf der Website der WN: http://www.wn.de/Archiv/2007/12/Schueler-werben-fuer-Fruez